Soleweg Bad Ischl nach Steeg

  • Haustiere sind herzlich willkommen
  • für jedes Wetter geeignet
  • familientauglich
  • für Gruppen geeignet
  • kulinarisch interessant
  • kulturell interessant

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 9
Startort: 4820 Bad Ischl
Zielort: 4822 Bad Goisern am Hallstättersee

Dauer: 4h 0m
Länge: 21,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 400m
Höhenmeter (abwärts): 100m

niedrigster Punkt: 100m
höchster Punkt: 400m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Panorama: kaum Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

12. Juli 2021
Der Soleleitungsweg zwischen Bad Ischl und Steeg ist wieder geöffnet. Der restliche Weg bis Hallstatt soll bis spätestens 2024 wieder begehbar sein. Rechtzeitig zum Kulturhauptstadtjahr sollen die Gäste somit den kompletten Soleleitungsweg von Ebensee bis Hallstatt gehen können.

Länge: 10 km bis Bad Goisern Zentrum

Bei dieser langen Wanderung nach Süden folgen wir der historischen Soleleitung nach Bad Goisern. Vom Ausgangspunkt gehen wir durch die Fußgängerzone der Pfarrgasse zur neu gestalteten Allee der Esplanade. Die Traun entlang wandern wir nun aufwärts bis zum Naturdenkmal Kaltenbachteich bei einer neuen Straßenbrücke (ehemalige Lokalbahnbrücke). Vor einer hölzernen Kapelle (Rindenkapelle) beim Teich halten wir uns nach rechts und gehen durch die Kaltenbachau bis wir schließlich nach der Schisprunganlage auf den Soleweg gelangen. Kurze Zeit später passieren wir das Kaiser Jagdstandbild (links unterhalb des Weges), welches 1910 anlässlich des 80. Geburtstages von Kaiser Franz Joseph errichtet wurde. Dem schattigen Soleleitungsweg folgend erreichen wir, zuletzt ein Stück auf der asphaltierten Engleithenstraße, das historische Lauffen (Bus- und Eisenbahnhaltestelle). Hier geht es wieder auf den Soleleitungsweg. Vorbei am „Wilden Lauffen“, einem ehemaligen Hindernis der Salzschifffahrt auf der Traun, führt unser Weiterweg. Durch größere Wiesen wandernd
kommen wir zu den Häusern der Ortschaft Weißenbach in Bad Goisern. Auf der Asphaltstraße verliert sich der Soleleitungsweg, bis er bei einem Gasthaus nach einigen Metern Aufstieg wieder seine Form annimmt. Hier enden die gelben Wegweiser und Sie müssen der Beschilderung „Soleweg“ nach Bad Goisern folgen.

Ausgangspunkt: Der Ausgangspunkt ist die Trinkhalle Bad Ischl (Adresse: Auböckplatz 5)
Zielpunkt: Zielpunkt der Tour ist Steeg.

Weitere Informationen:
  • kulinarisch interessant

Details - Wandern
  • Themenweg
Erreichbarkeit / Anreise

So gelangen Sie nach Bad Ischl:
Mit dem Auto:

von Salzburg: B158 >> Bad Ischl
von Wien: A1 bis Regau, B145 >> Bad Ischl.

Mit der Bahn:

Linz od. Salzburg >> Attnang-Puchheim >> Bad Ischl
Graz >>Stainach Irdning >>Bad Ischl

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Haustiere erlaubt
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Soleweg Bad Ischl nach Steeg
Tourismusverband Bad Ischl
Auböckplatz 5
4820 Bad Ischl

Telefon +43 6132 27757
E-Mailoffice@badischl.at
Webwww.badischl.at
http://www.badischl.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 9
Startort: 4820 Bad Ischl
Zielort: 4822 Bad Goisern am Hallstättersee

Dauer: 4h 0m
Länge: 21,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 400m
Höhenmeter (abwärts): 100m

niedrigster Punkt: 100m
höchster Punkt: 400m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Panorama: kaum Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA